HP Akku Rückruf

Rückrufaktion von Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations

HP bittet Kunden eindringlich, alle potenziell betroffenen Produkte erneut zu überprüfen

Die potenziell betroffenen Akkus wurden eventuell mit speziellen HP ProBook (64x G2 und G3 Serien, 65x G2 und G3 Serien, 4xx G4 (430, 440, 450, 455 und 470)), HP x360, HP ENVY m6, HP Pavilion x360, HP 11 Notebook Computer und HP ZBook (17 G3, 17 G4 und Studio G3) mobilen Workstations ausgeliefert, die von Dezember 2015 bis April 2018 weltweit verkauft wurden. Darüber hinaus können diese Akkus eventuell von Dezember 2015 bis Dezember 2018 als Zubehör oder Ersatzakkus für HP ProBook 4xx G5 (430, 440, 450, 455 und 470), HP ENVY 15, HP Mobile Thin Clients (mt20, mt21 und mt31) und die HP ZBook Studio G4 Mobile Workstation oder für eines der vorhergehenden Produkte über HP oder einen autorisierten Dienstleister verkauft worden sein. Diese Akkus können überhitzen und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr für Kunden dar.

Hier gibt es weitere Infos zur HP Rückrufaktion von Akkus

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.